5 Elemente-Räucherung

Räuchern heisst sich zu erinnern

Räume speichern das, was in ihnen geschieht. Handlungen, Worte, Gefühle und Gedanken bleiben an Wänden und Gegenständen haften. Unordentliche Räume, überstellt mit Papierstapeln, von Kleidern übersät, mit Gegenständen gefüllt: Alles hinterlässt Abdrücke und Spuren, die wir als Raumenergie wahrnehmen. Es lohnt sich, regelmässig von an emotionalem, mentalem und materiellem Gerümpel Abschied zu nehmen. Ein Räucher-Ritual unterstützt Sie dabei.

Vor dem Einzug in eine neue Wohnung, nach Renovierungen oder einfach, wenn Ihnen danach ist: Räuchern ist immer eine tief greifende Methode, um von Altem Abschied zu nehmen. Das Ergebnis: Ihre Räume werden gereinigt und sind wieder voller frischer Energie, wirken belebend, inspirierend und ermöglichen innere Ruhe.

Das Räucher-Ritual ist heute noch, wie seit uralten Zeiten, ein faszinierendes Erlebnis. Edle Substanzen wie Hölzer, Harze und Kräuter haben ihre eigene Kraft und Wirkung.

  • Reinigung und Schutz: Beifuss, Sage, Salbei Thymian und Wacholder
  • Harmonie: Weihrauch, Sandelholz und Rose
  • Energie: Rosmarin, Lavendel, Tanne und Zimt
  • Entspannung: Rosenblüten, Lavendel und Weihrauch
  • Neubeginn und Inspiration:Birkenblätter, Mandelbaumharz und Mädesüss

Sie wandeln sich beim Verbrennen in Rauch um, der die Essenz auf eine feinstoffliche Ebene trägt. Über den Rauch verbindet sich unser irdisches Denken mit der Wahrnehmung von feinstofflichen, unsichtbaren Sphären.

Räuchern aktiviert Ihre Lebensenergie "Chi" und frischt den Lebensfluss auf. Es wirkt beruhigend, befreiend und stabilisierend für Körper, Geist und Seele. Ein einfaches Ritual mit einer grossen Wirkung - auf allen Ebenen.

Ich durfte das 5 Elemente Räuchern beim bestbekannten Feng-Shui-Lehrer Wendelin Niederberger in Wilen bei Sarnen erlernen.

Copyright © 2015. Alle Rechte vorbehalten.